Die Vereinigung Deutscher Starbootflotten

Die offizielle Klassenvereinigung der Starklasse ist die "International Star Class Yacht Racing Association" (I.S.C.Y.R.A.). Diese organisiert sich weltweit in 20 Distrikte wobei die Flotten im Norden und Westen Deutschlands dem Distrikt 13 die Flotten im Süden aber dem Distrikt 17 zuordnet sind. Mit dieser Organisation war ein gemeinsames Ansprechen der deutschen Starbootflotten (z.B. durch den "Deutschen Segelverband" als nationale Autorität) sehr umständlich und wurde erst durch Gründung der"Vereinigung Deutscher Starbootflotten" (VDS) ermöglicht. Die "Vereinigung Deutscher Starbootflotten" ist der Zusammenschluss aller Starbootflotten innerhalb Deutschlands. Sie organisiert sich in die "Region Nord", die "Region West", die "Region Süd" sowie dem Obmann. Jeder Region ist ein "Regionalvertreter" zugeordnet, der zuständig ist für den Kontakt zu den Flotten seiner Region sowie zum VDS-Obmann. Der VDS-Obmann vertritt die Interessen der Regionen nach aussen und ist die offizielle Ansprechstelle.